Volleyball

Aller Anfang ist schwer

By 23. September 2019 No Comments

Die letzte Saison war für die erste Damenmannschaft eine echte Charakterprüfung. Doch es haben alle bestanden. Nun hieß es, den winzigen Kader aufzubauen und für die Bezirksklasse startklar zu machen.

Da eh schon die damalige erste und dritte aufgrund der gleichen Trainingszeiten häufig zusammen trainierten, war es fast selbstverständlich, dass die Teams unter einem Banner auftreten. Die Sache war schnell entschieden, ein neuer Kader entstand.

Über die Sommerferien mussten sich schnell alle kennenlernen und das Spiel aufeinander abstimmen. Die Harmonie passt, Spaß ist am Start. Doch das erste Ligaspiel zeigt, dass es noch einige Stellschrauben gibt, an denen gedreht werden muss. Gleichzeitig gibt vor allem der erste Satz Grund zur Hoffnung. Die neue erste hatte als erstes die Chance auf einen Satzball. Sogar eine gute Führung konnte bis dahin erspielt werden. Wie wäre das Spiel wohl verlaufen, wenn das frisch gebackene Team diesen hätte eintüten können? Doch leider war plötzlich der Wurm drin. Unsere zweite ergriff die Chance und zog an den Vereinskolleginnen vorbei. Dieser Rückschlag für die erste und Motivationsschub für die zweite zeichneten den Rest des Spiels. Die erste verliert das Heimspiel 0:3. Schade.

Aber für die Queller Damen bedeutet das auch: 3 Punkte für unsere zweite. Ist doch auch schön.

Glückwunsch zum Sieg, wir sehen uns ein zweites mal 😉 für heute Abend drücken wir unseren Mädels von Burak auf jeden Fall die Daumen für das verlegte Spiel gegen Vilsendorf bei uns Zuhause. Setzt eure Serie fort 💪🏻