Löwen bestätigen ihre gute Form

By 29. Dezember 2019Fußball

Nach dem gestrigen Sieg in Isselhorst, mussten die jungen Löwen heute erneut in Sassenberg beim U10-Cup antreten. Ender Kalkan lud erneut ein. Heute wurden gleich 2 Spieler des U9-Jahrgangs mit eingeladen. Kalkan wollte heute quer durchmischen und alle mal auf allen Positionen sichten. Das tat er dann auch. Kalkan:„ Ich finde es richtig gut, wie sich, besonders unsere jüngeren F-Jugendlichen, in unser Gefüge integrieren. Mit Ardian kam heute eine richtig gute Verstärkung zu unserem Team dazu. Einsatz, Wille, Dynamik und Leidenschaft mit dem nötigen Mut zeigte Ardian heute und wurde sogar mit einem herrlichen Tor belohnt. Das Training mit unserer Mannschaft macht sich bezahlt.

Im Großen und Ganzen bin ich natürlich hochzufrieden. Wir hatten bisher 4 Turnierteilnahmen und haben 4x den Sieg geholt. So etwas kommt nicht von ungefähr und nur mit Glück. Die Jungs haben sich das Woche für Woche im Training hart erarbeitet. Auch mussten wir heute viele aus unserem Stammteam ersetzen. Daniel, Darian, Johann und Nils mussten ersetzt werden. Das ist uns nicht immer einfach gefallen. Aber ich denke wir haben, dass richtig gut gemacht. Heute hatten wir lediglich gegen die SpvG. Oelde Probleme. Sowohl im Gruppenspiel als sowohl auch im Finale sind wir auf die gestoßen und mussten wirklich alles in die Waagschale werfen, um die beiden Siege verdient einzufahren.“

Zwischenzeitlich ist die gesamte Mannschaft noch einmal bei frostigen Temperaturen und ihren dicken Jacken für 30 Minuten an der frischen Luft spazieren gegangen und haben über das Leben philosophiert. Das hat den Jungs sichtlich gut getan. „Ich wünsche allen Kindern und Eltern einen guten Rutsch in ein neues Jahrzehnt. Außerdem möchte ich auch mal den Eltern danken. Was die Eltern diese Saison mitmachen, ist aller Ehren Wert. Ich spüre, wie die Eltern hinter der Mannschaft stehen und das ist eine super Motivation für mich. Mir fehlen die Worte: Danke,“ waren Ender Kalkan‘s Worte.

Autor: A. Özsan