FußballVerein

Queller-Löwen setzen erstes Ausrufezeichen

By 29. Dezember 2019No Comments

Beim diesjährigen Wintercup des TuS Eintracht Bielefeld nehmen die Queller-Löwen (U10) beim ersten Hallenturnier der Saison teil.

Zuvor hatte man ein letztes Freundschaftsspiel des Jahres 2019 auf dem heimischen Kunstrasenplatz gegen den Kreisliga B Meister TuS 08 Senne absolviert. Hier wollte man sich mal mit einer Bielefelder U10 Mannschaft messen, auf die man nächste Saison stoßen wird. Der TuS 08 Senne hatte mit 0:11 das Nachsehen gegen erneut starke Queller-Löwen, die das Spiel und den Gegner kontrollierten.

In der Woche haben die Löwen Ihre ersehnten Winterjacken erhalten. Hier gilt es sich bei risatec GmbH zu bedanken. Der gute Freund unseres kürzlich verstorbenen Trainers Stevie, Sebastian Celik, wollte die Kinder in Ihrer Trauer um Ihren Trainer, zumindest etwas beglücken. Dies ist der risatec GmbH mehr als gelungen. Den Kindern gefallen Ihre neuen Jacken sehr. Die Löwen wollten den nächsten Turniersieg der risatec GmbH schenken.  Ausserdem gilt ein besonderes Dankeschön der Firma AutoWestalia, der den Kindern ebenfalls etwas Gutes tun wollte, und Ihnen tolle Sweatshirts gesponsort hat.

Nun zum Turnier bei der TuS Eintracht. Der Löwen-Trainer Ender Kalkan hat sich für den heutigen Turniertag etwas besonderes ausgedacht. Da alle Kinder dabei sein konnten, wurden alle eingeladen und so kamen die Löwen geschlossen mit 14 Kindern zum Turnier. Eingeteilt in zwei Blöcke kamen alle Kinder zum Einsatz. Das sollte jedoch als erstes Hallenturnier der Saison eine Ausnahme sein. Von nun an wird der Trainer den Kader bekanntgeben, um allen Kindern entsprechende Spielanteile zu garantieren.

Die Löwen legten los wie die Feuerwehr und kamen in den ersten 3 Spielen zu 3 Siegen und  18:0 Toren.

Jetzt ließ es Ender Kalkan etwas ruhiger angehen und änderte sowohl die Blöcke als auch den Torwart. Im nächsten Spiel sollte man gegen den starken Gastgeber antreten, der schnell mit 1:0 gg. die Löwen, aufgrund einer Unachtsamkeit in Führung ging. Nun entwickelte sich ein spektakuläres Spiel. Die Löwen zeigten einen unglaublichen Vorwärtsdrang, welcher die spielerische Klasse zeigte. Es folgte ein Angriff nach dem Anderen, pausenlos und immer mit Abschluss zum Tor. Aber das Tor sollte nicht fallen. Das lag aber auch an dem herausragenden Torwart des TuS Eintracht, der einfach Weltklasse hielt. So prallten die Löwen verdient an dem überragenden gegnerischen Torwart stets ab.

Nun sollte das  Spiel gegen den VfB Schloss Holte entscheidend sein. Hier ließen sich die Löwen nicht zweimal bitten und fertigten den Gegner in 10 Minuten mit 9:1 ab. Turniersieg der Löwen und gleich beim ersten Turnier Ihr Wort gehalten und gewonnen.

Kalkan: ich bin heute sehr zufrieden mit unserer Leistung. Die Jungs haben super gespielt und den Ball stets laufen lassen. Trotzdem werden wir in den Ferien des Öfteren trainieren. Lediglich die Feiertage sollen frei bleiben. Also: wir haben morgen Training!

Autor: A. Özsan